Julian Wenzel

Zu juha-soft

Vorschaubild für Website von juha-soft

Weiter zur Website von juha-soft

Der macht doch nur brotlose Kunst

Könnte man meinen - als Sprecher, Tontechniker und ab und an mal als Schauspieler arbeiten. Das ist nicht gerade die Jobbeschreibung, die Eltern sich für ihre Kinder wünschen.
Deswegen habe ich mich entschieden auch etwas Anständiges zu machen.

Gemeinsam mit Achim Höfle habe ich nach meinem Abitur 2013 die Softwarefirma „juha-soft“ gegründet. Seither arbeiten wir mit unseren Programmen daran, das Leben von Schülern und Lehrern gleichermaßen einfacher zu machen.
Dafür wühle ich mich zusammen mit ihm durch tausende Zeilen von Code, kompiliere, überlege, brainstorme und layoute. Auch das klingt nicht gerade danach, als würde am Ende wirklich etwas Handfestes dabei herauskommen. Aber falsch gedacht: Seit Anfang 2013 haben wir unser erstes Programm „QWahl“ auf dem Markt und weitere werden folgen.

Wer mehr erfahren will, klickt hier.